Young Enterprise Switzerland: Mini-Unternehmer an der Bea zu Gast
Aktualisiert

Young Enterprise SwitzerlandMini-Unternehmer an der Bea zu Gast

Schüler des Kirchenfeld-Gymnasiums sind als Jung-Unternehmer mit einem eigenem Stand an der Bea.

Eine dieser Mini-Unternehmungen, die im Rahmen von Young Enterprise Switzerland (YES!) entstanden ist, heisst Udesign. «Unsere Erfindung ist Quicknote – ein Mix aus Post-it und Whiteboard», sagt CEO Daniel Schifferli. Die Folie lasse sich bequem zuschneiden, hafte an Wänden und glatten Oberflächen und sei wieder ablösbar. «So lässt sich am Kühlschrank zum Beispiel bequem eine Einkaufsliste befestigen», so Schifferli. Aber auch als beschreibbare Pultunterlage oder Notizfläche auf der Agenda könne man Quicknote einsetzen. Wichtig sei bloss, dass man dazu immer einen Board-Marker ­verwende. Die fünfköpfige Firma vertreibt ihr Produkt via Internet.

(sah)

Deine Meinung