Aktualisiert 11.01.2012 15:48

Colbie Caillat«Mir ist die Schweiz zu kalt»

Die US-Sängerin Colbie Caillat begeisterte bei ihrem Showcase in Zürich das Publikum mit dem perfekten Soundtrack zum Sommerwetter.

von
Monika Rufener
Begeisterte im Zürcher Club Plaza das Publikum: Sängerin Colbie Caillat.

Begeisterte im Zürcher Club Plaza das Publikum: Sängerin Colbie Caillat.

Als die kalifornische Sängerin Colbie Caillat die Bühne des Zürcher Clubs Plaza betrat, strahlte die blonde Schönheit mit der Sommersonne um die Wette. Doch dies ist nicht immer so: «Ab und zu fühle ich mich auf der Bühne verun­sichert», so Caillat gegenüber 20 Minuten. «Vor allem dann, wenn das Publikum nicht mitmacht.» Beim gestrigen Showcase von 20 Minuten und Samsung gab es aber keinerlei Grund zur Besorgnis: Das Publikum war ihr von Anfang an verfallen. Die 26-Jährige präsentierte neben einigen alten überwiegend neue Songs aus ihrem Album «All of You», das am 8. Juli erscheinen wird. Auch ihre neue Single «Brigh­ter Than the Sun» hatte die ­Singer/Songwriterin im Gepäck, einen Song über ihre grosse Liebe Justin Young – den Gitarristen der Band. Wie bereits bei den beiden Alben zuvor verbreiten die Songs auf der neuen Platte gute Stimmung. «Meine positive ‹Mood› könnte davon kommen, dass ich in Kalifornien mit viel Sonne aufgewachsen bin», lacht die Grammy-Gewinnerin. Deshalb verneinte Caillat auch die Frage, ob sie in der Schweiz ­leben könnte, mit einem «Die Schweiz ist mir zu kalt».

Die gesamte Playlist der Kalifornierin Colbie Caillat auf: http://www.soundshack.ch

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.