Aktualisiert 16.03.2017 13:31

«O.C., California»-Star

Mischa Barton heimlich beim Sex gefilmt

Sie taumelt von einem Skandal zum nächsten: Mischa Barton soll in einem privaten Porno zu sehen sein. Nun geht sie juristisch gegen den Urheber vor.

von
ysc
1 / 5
Mischa Barton soll heimlich beim Sex gefilmt worden sein.

Mischa Barton soll heimlich beim Sex gefilmt worden sein.

epa/Julien Warnand
Zusammen mit ihrer Anwältin Lisa Bloom trat die Schauspielerin deswegen in Los Angeles am Mittwoch vor die Medien.

Zusammen mit ihrer Anwältin Lisa Bloom trat die Schauspielerin deswegen in Los Angeles am Mittwoch vor die Medien.

/Paul Archuleta
Sie mache eine «extrem harte Zeit» durch und wolle mit aller Macht dagegen ankämpfen, so die 31-Jährige. Auch im Namen anderer Opfer.

Sie mache eine «extrem harte Zeit» durch und wolle mit aller Macht dagegen ankämpfen, so die 31-Jährige. Auch im Namen anderer Opfer.

/Paul Archuleta

Es war nur eine kurze Beziehung, für Mischa Barton hat sie aber weitreichende Folgen. Letztes Jahr soll ihr damaliger Freund die Schauspielerin heimlich beim Sex gefilmt haben. Das Material sei diversen Pornoseiten zum Verkauf angeboten worden, berichten diverse Online-Medien. Mindestgebot: eine halbe Million Dollar.

Nun geht die 31-Jährige an die Öffentlichkeit. Am Mittwoch sagte sie in Begleitung ihrer Anwältin Lisa Bloom vor Journalisten in Los Angeles: «Die Situation ist sehr schmerzhaft, meine grösste Angst ist wahr geworden. Ich habe gemerkt, dass jemand, den ich liebte und dem ich vertraute, meine intimsten Momente gefilmt hat.»

Zweiter Mann angeklagt

Bloom hat bereits einen ersten Teilerfolg erzielt: Sie hat gegen Bartons Exfreund eine Notfall-Verfügung erlassen. Der Mann darf die Videos nicht weiterverbreiten. Zudem ist ihm der Kontakt zu Barton verboten. Bei ihm handelt es sich laut dem Promi-Portal TMZ.com um Jon Zacharias, mit dem die 31-Jährige im Oktober zusammenkam.

Doch es ist noch ein weiterer Mann angeklagt: Adam Shaw, ein Freund von Zacharias. Mit ihm führte Barton nach der Trennung von Zacharias eine Beziehung. Shaw soll versucht haben, die Videos seines Kollegen zu kopieren und sie danach von seinem Computer zu löschen.

Einer von vielen Skandalen

Für Mischa Barton ist es nur eine weitere von vielen negativen Schlagzeilen in letzter Zeit. Anfang Februar musste die ehemalige «O.C., California»-Darstellerin in eine Klinik eingeliefert werden, nachdem sie vor ihrem Haus wild herumgebrüllt hatte. Kurz darauf baute sie einen Autounfall. 2007 wurde Barton wegen Fahrens ohne Führerausweis, Alkohol am Steuer und illegalen Drogenbesitzes zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.