Kilimandscharo-Besteigung: Miss begleitet Mister – knisterts auf dem Gipfel?
Aktualisiert

Kilimandscharo-BesteigungMiss begleitet Mister – knisterts auf dem Gipfel?

Kilimandscharo besteigen und mehr? Für sein Bergsteiger-Projekt bekommt André Reithebuch eine hübsche Begleitung: Miss Water Jenny Pedrini - sie ist Feuer und Flamme für den Ex-Mister.

von
David Cappellini/isa

Seit Wochen trainiert Ex-Mister André Reithebuch für die geplante Kilimandscharo-Besteigung im Januar 2011. Selbst ein Handbruch kann den Glarner nicht vom Abenteuer abhalten - erst recht nicht, seit er eine hübsche Begleitung für den Trip gefunden hat. Die Aargauerin Jenny Pedrini, welche an den Miss Earth Wahlen zur Miss Water gekürt wurde, will den Partymister auf den rund 6000 Höhenmetern begleiten.

Und wer weiss: Vielleicht wartet Amor schon auf dem Gipfel. Jenny und André haben bereits Gefallen aneinander gefunden. «Ich bin Single und André wäre mein Typ, er sieht schliesslich sehr gut aus», sagt Pedrini, die den ehemaligen Schönheitskönig beim Cliff-Diving kennen gelernt hat. Sie geht gar noch einen Schritt weiter: «Ob mit André was laufen könnte in Afrika, weiss ich nicht. Aber ich sage niemals nie.»

«Romantische Stunden am Lagerfeuer? Klar!»

Auch der als Partymister verschrieene Reithebuch zeigt sich begeistert von Pedrini. «Sie sieht gut aus und vor allem ist sie mutig», so Reithebuch zu 20 Minuten Online. «Romantische Stunden am Lagerfeuer wird es wahrscheinlich geben.»

Ob die beiden nicht nur kuscheln, sondern auch den Aufstieg schaffen, steht noch in den Sternen - zurzeit wird aber fleissig trainiert. Besonders Pedrini gibt Vollgas: «Neben dem Box-Training jogge ich regelmässig», sagt sie. Und falls sie doch schlapp machen sollte, hat sie auch schon einen Geheimplan: «Wenn es gar nicht mehr geht, hänge ich mich einfach an André. Er soll mich dann dort rauf tragen.»

Deine Meinung