Miss Bern in eigener Wohnung als Heimwerkerin
Aktualisiert

Miss Bern in eigener Wohnung als Heimwerkerin

Die erste eigene Wohnung: Miss Bern Fabienne Kropf (20) hat Worb den Rücken gekehrt und ist nach Enggistein umgezogen.

«Hier kann ich schalten und walten, wie ich will», sagt die frischgebackene Mieterin einer 3 1/2-Zimmer-Wohnung.

Zusammen mit Kolleginnen will sie in ihrem neuen Heim eine WG gründen.

«Vielleicht werde ich ja Miss Schweiz – dann könnte ich mir die Loge auch alleine leisten», scherzt Fabienne. Um die Wohnung auf Vordermann zu bringen, legt die Miss gleich selber Hand an: «Die meisten Wände streiche ich selber.»

Deine Meinung