Jennifer Hurschler: Miss-Kandidatin mit Trainer an die Wahl
Aktualisiert

Jennifer HurschlerMiss-Kandidatin mit Trainer an die Wahl

Miss-Schweiz-Kandidatin Jennifer Hurschler weiss, was sie will: die Krone. Deswegen macht sich die Börsenhändlerin mit einem Personal-Trainer fit für die Wahlnacht.

von
Isabelle Riederer

Mit einem straffen Trainingsprogramm trimmt sich Miss-Kandidatin Jennifer Hurschler fit für die grosse Wahlnacht am 25. September. Damit die Zürcherin auch alles richtig macht, engagierte sie gleich einen Personal-Trainer. «Danny Birchler hilft mir meinen Körper zu straffen und zu kräftigen», so Hurschler zu 20 Minuten und weiter: «Ich hatte vor einiger Zeit eine Bandscheibenverletzung und muss aufpassen.»

Neben dem Training achtet die 23-Jährige aber auch auf ihre Ernährung. «Im Moment achte ich schon darauf, was ich esse», so Hurschler und weiter: «Aber ab und zu muss ich auch mal sündigen.»

Die sportlichen Ambitionen liegen bei der Börsenhändlerin in der Familie. «Mein Vater war in jungen Jahren Bodybuilder und trainierte am berühmten Venice Beach in Kalifornien.» Natürlich hat Papa der schönen Exotin auch ein paar Tipps gegeben, aber «beim Bodybuilding geht es vor allem um Muskeln und Masse und das ist weniger was für mich.»

Etwas mehr darf es dafür im Kosmetikstudio sein. «Ich habe das Glück, dass ich von Unique Beauty Studios unterstützt werde.» Dort lässt sich die 170 Zentimeter grosse Brünette nach einem anstrengenden Training verwöhnen.

Deine Meinung