Miss Ostschweiz am Lernen
Aktualisiert

Miss Ostschweiz am Lernen

Die amtierende Miss Ostschweiz Nadja Kaderli (18) aus Amriswil trägt seit fünf Wochen ihren Titel. Weil sie für die Matura-Prüfungen büffeln muss, stand sie aber noch nie vor der Kamera.

«In drei Wochen habe ich die Maturaprüfung», sagt Nadja Kaderli. Die aktuelle Miss Ostschweiz lernt zurzeit jeden Tag für diese Prüfungen. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Freund Jonas. «Er hilft mir beim Mathe-Büffeln, das ist eine meiner Schwächen», so Kaderli. Die Prüfung hat derzeit höchste Priorität für die 18-Jährige. Die Matura ist ihr wichtiger als Fotoshootings. «Ich wollte gezielt keine Fototermine vor der Matura», bestätigt Kaderli.

Erst nach den Prüfungen möchte sie sich auf Model-Aufträge konzentrieren. «Ein Traum von mir ist, einmal auf einem Laufsteg in Paris zu stehen», sagt Kaderli. Aber dies bleibt wohl ein Traum. Ganz auf eine Karriere als Model setzen möchte sie nämlich nicht. «Ich freue mich auf die kommenden Aufträge und Auftritte als Model, mein Hauptberuf soll aber ein anderer sein», sagt Kaderli. In welcher Sparte ihre Berufung liegt, weiss die Miss Ostschweiz allerdings bislang noch nicht.

Lukas Nef

Deine Meinung