Aktualisiert 21.04.2006 07:28

Miss Schweiz singt

Die aktuelle Miss Schweiz, Lauriane Gillièron, brilliert nicht nur vor der Kamera, sondern seit neustem auch am Mikrofon. Für wohltätige Zwecke singt sie auf einer CD mit, die am 10. Mai erscheint.

Dass Ex-«Big Brother»-Insassen oder mittelmässige Schauspieler oft eine Gesangskarriere starten, ist mittlerweile bekannt. Nun hat aber auch Schönheitskönigin Lauriane Gillièron (21) Gefallen an ihrer Stimme gefunden. Für die Compilation «Golden Voices for Theodore», die ab dem 10. Mai erhältlich ist, nahm sie den französischen Song «Parole des femmes» auf.

Will die Miss nun als Sängerin die Charts stürmen? «Nein», erklärt ihr Manager Raffy Locher, «sie tat das einzig für einen guten Zweck, denn der Erlös kommt kranken Kindern zugute. Zudem hat Lauriane momentan gar keine Zeit für solche Projekte.»

Auch hier beweist Gillièron einen guten Riecher, haben andere Missen doch nicht gerade mit musikalischen Höchstleistungen brilliert: DJane Mahara McKay wird von Kritikern verschmäht, und Stéphanie Bergers Band X-Age löste sich kürzlich auf. Lauriane wird von solch «miss»-glückten Aktionen verschont bleiben.

David Cappellini

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.