Missen üben für den schönsten Tag
Aktualisiert

Missen üben für den schönsten Tag

«Am liebsten würde ich auf dem Gurten unter freiem Himmel heiraten», sagt Miss Bern 2004 Christine Künzli (22).

Der Hochzeitsmarsch käme aber nicht vom Band, sondern live von Patent Ochsner. Zusammen mit ihrer Nachfolgerin Fabienne Kropf (21) warf sie sich in edle Hochzeitsroben. «Mein Kleid müsste besonders sein – weiss mit goldenen Verzierungen», sagt Fabienne Kropf. Auch sie würde eine Trauung im Freien derjenigen in einer Kirche vorziehen. Geprobt haben die beiden Ex-Missen aber nicht den Gang zum Altar, sondern den über den Laufsteg der Hochzeitsmesse MariNatal. Ab Freitag wird das Bea-Gelände wieder zum Heirats-Mekka. Gegen 100 Aussteller zeigen den Besucherpärchen, wie sie ihren schönsten Tag feiern könnten. Highlight der Messe ist wie jedes Jahr die aufwändige Modeschau.

(meo)

Deine Meinung