Aktualisiert 16.06.2011 06:59

Luca Ruch

Mister Schweiz hüpft aus Flugzeug

Luca Ruch erlebte am Mittwoch den Absturz seines Lebens: Forsch hüpfte der Mister Schweiz in 4500 Metern Höhe aus einem Flugzeug – und erlebte bei Skydive Grenchen seinen ersten Tandemsprung: «Es war supermega.»

von
bbe

«Die Tür ging auf und schon gings los. Ich hatte keine Zeit, Angst zu haben», so Luca. Dabei hat es der hübsche Thurgauer nicht mit der Höhe: «In einen Abgrund zu schauen, ist nicht so mein Ding. Da springe ich lieber aus einem Flugi.» Am 25. Juli muss er aber unbedingt sitzen bleiben. Dann fliegt der Mister mit Freundin Daniela nach Südafrika. «Ich bleibe zehn Tage und freue mich riesig.» Sein Reisekässeli ist schliesslich prallvoll. So viel wie Luca hat angeblich noch kein Mister in seinen ersten Amtswochen verdient.

Fehler gefunden?Jetzt melden.