12-3-30-Workout: Mit dieser Formel kannst du einfach abnehmen
Influencerin Lauren Giraldo hat mit ihrer Workout-Formel einen neuen Trend kreiert. 

Influencerin Lauren Giraldo hat mit ihrer Workout-Formel einen neuen Trend kreiert. 

Lauren Giraldo / Instagram
Publiziert

Fitness-Formel von Tiktok«Mit 12-3-30 hab ich richtig abgenommen»

Ein Zahlencode, der für schnelle Resultate im Gym sorgt: Was steckt hinter dem Cardio-Training, das gerade viral geht?

von
Geraldine Bidermann

Keine Lust auf ewig lange Joggingrunden? Dann könnte 12-3-30 deine Lösung sein. Schauspielerin und Influencerin Lauren Giraldo (24) war diejenige, die das Workout ins Leben gerufen hat. Auf ihrem Youtube-Channel spricht die US-Amerikanerin schon seit 2019 über ihre sportlichen Erfolge und ihre Body-Transformation.

Innerhalb von zwei Jahren soll sie ungefähr 13 Kilogramm verloren haben, mit Unterstützung von gesunder Ernährung und einer ganz besonderen Routine  – dem 12-3-30-Ausdauertraining, das auf dem Laufband durchgeführt wird.

Ein Workout geht viral

Nachdem Lauren Giraldo ihre Laufband-Routine auf Tiktok und Instagram gepostet hat, ist 12-3-30 durch die Decke gegangen. Ihr Youtube-Video dazu wurde bereits über eine Million mal angeklickt. 

So einfach baut sich das Workout auf

Die Zahlen des 12-3-30-Workouts stehen für drei verschiedene Variablen, die das Training definieren. Die 12 steht für die Steigung des Laufbands, die auf zwölf Prozent eingestellt wird. 3 steht für die Geschwindigkeit - drei Meilen pro Stunde (4,8 km/h), also ein recht gemütliches Gehtempo. 30 steht für die Zeit: Der Spaziergang auf dem Laufband dauert eine halbe Stunde. Klingt gemütlich, oder? Dank der Steigung ist es aber dennoch ein schweisstreibendes Workout, das die Fettverbrennung ankickt. Giraldo selbst stellt sich meistens fünfmal pro Woche aufs Laufband. Anfängerinnen und Anfänger sollten sich aber langsam steigern.

«Ich hatte früher null Lust auf Sport und Angst vor dem Gym», sagt Giraldo in ihrem Video. «Jetzt freue ich mich jeweils auf das Training und fühle mich danach einfach so gut.» Wenn sie ihre Periode hat, trainiert sie ebenfalls mit ihrer Methode: «Das hätte ich früher nie für möglich gehalten – aber was ich kann, könnt ihr auch!» 

Magst du simple Fitness-Routinen, oder brauchst du Abwechslung, um etwas durchziehen zu können?

Hast du oder hat jemand, den du kennst, eine Essstörung?

Hier findest du Hilfe:

Fachstelle PEP, Beratung für Betroffene und Angehörige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Elternberatung, Tel. 058 261 61 61

Deine Meinung

16 Kommentare