Mit 166 km/h statt 80 nach Basel unterwegs
Aktualisiert

Mit 166 km/h statt 80 nach Basel unterwegs

Die Polizei von Basel Land hat einen Fahrzeuglenker kontrolliert, der mit 166 Stundenkilometern auf der Autobahn H18 in Richtung Basel unterwegs war.

Erlaubt gewesen seien 80 Kilometer pro Stunde.

Nach Polizeiangaben wurde der Lenker des Personenwagens am frühen Samstagmorgen per Nachfahrmessmethode kontrolliert. Dem fehlbaren kroatischen Lenker, der in der Schweiz wohnhaft ist, sei an Ort der Führerausweis entzogen worden, teilte die Polizei am Samstagmorgen weiter mit. Es werde ein Verfahren gegen ihn eingeleitet, hiess es.

(sda)

Deine Meinung