Aktualisiert 15.02.2006 22:03

Mit 3 Promille das Bord hinauf

Eine 50-jährige Lenkerin ist
am Dienstagabend mit 3 Promille gestoppt worden.

Eine Polizeipatrouille fuhr hinter mehreren Fahrzeugen, als die Kolonne plötzlich stehen blieb. Ein Polizist beobachtete, wie das vorderste Auto von der Fahrbahn steuerte und offensichtlich versuchte, das Wiesenbord zu einer Tankstelle hinaufzufahren. Der Polizist rannte sofort zum Fahrzeug, öffnete die Beifahrertüre und zog die Handbremse.

Der Alkoholtest ergab den rekordverdächtigen Wert von 3 Promille.

«Andere Personen müssten mit diesem Wert ins Spital gebracht werden», sagt Andreas Notter von der Kapo Thurgau.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.