Kate Winslet im Interview: «Mit 46 Jahren bin ich in der Blüte meines Lebens»

Wir haben Schauspielerin und Longines-Ambassadeurin Kate Winslet zum Interview getroffen.

Wir haben Schauspielerin und Longines-Ambassadeurin Kate Winslet zum Interview getroffen.

Getty Images
Publiziert

Kate winslet im interview«Mit 46 Jahren bin ich in der Blüte meines Lebens»

Wir haben Schauspielerin und Longines-Testimonial Kate Winslet in Paris getroffen und mit der 46-Jährigen über Zeit, Selbstliebe und weibliche Vorbilder gesprochen.

von
Laura Zygmunt

Die Oscar- und Golden-Globe-Gewinnerin Kate Winslet zählt nicht nur zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen unserer Zeit, sondern ist zudem seit sieben Jahren Ambassadeurin der Schweizer Uhrenmarke Longines. Wir durften die Schauspielerin in Paris zum Interview treffen und mit ihr über Pünktlichkeit, Ausreden sowie Frauen, die sie geprägt haben, sprechen.

Was interessiert dich an Kate Winslet am meisten?

Kate, bist du im Alltag eher eine pünktliche Person oder immer zu spät dran?

Bei der Arbeit bin ich immer pünktlich, aber sonst bin ich immer zu spät: ob beim Elterngespräch, Abendessen mit Freunden oder Waxing-Termin. Ich mag diese Eigenschaft an mir aber ganz gerne und entspreche definitiv nicht dem britischen Klischee. Immerhin ist mein Mann pünktlich.

Und was ist deine Ausrede, wenn du mal wieder zu spät dran bist?

Es tut mir sehr leid, aber ich bin in meinem Auto hinter einem Traktor hergefahren und konnte nicht überholen! Das ist ohne Witz die Ausrede, die ich jedes Mal bringe. Und sie funktioniert.

Wann schaltest du komplett ab und vergisst die Zeit?

Es gibt eigentlich nichts, bei dem ich die Zeit komplett vergesse. Doch beim Dreh meines neuesten Filmes «Avatar 2» musste ich lernen, meinen Atem unter Wasser für mehr als sieben Minuten anzuhalten. Zusammen mit einem Coach habe ich intensiv trainiert, wie ich meinen Herzschlag verlangsamen sowie mein Körper und Geist herunterfahren kann. Dieser Prozess hat etwas sehr Meditatives.

Du hast kürzlich in einem Interview im «The Guardian» gesagt, dass du dich jetzt in deinen Vierzigern cooler fühlst als noch mit 20. Was ist der Grund dafür?

Ich bin zufriedener mit mir selber, meiner Familie und meiner Arbeit geworden. Aber auch die Welt hat sich in dieser Zeit, vor allem für uns Frauen, sehr verändert. Vermutlich sogar am drastischsten als jemals zuvor. Frauen haben heutzutage viel mehr Möglichkeiten, so zu sein, wie sie wollen, das zu sagen, was sie meinen und sich so anzuziehen, wie sie sich wohlfühlen. Ganz unabhängig von ihrem Alter.

Hol dir den Lifestyle-Push!

Dich interessieren die schönen Dinge des Lebens? Mit dem Lifestyle-Push verpasst du nichts mehr rund um Reisen, Mode und Beauty. Dazu gibts Updates über die neusten Trends aus Food, Wohnen sowie Fitness und Gesundheit.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Lifestyle» an – schon läufts.

Diese Veränderung liebe ich und habe ich mir für uns Frauen schon seit ich zwanzig bin gewünscht. Auch die Filmbranche befindet sich im Umbruch. Zwar ist der Weg noch lange und steinig, aber es gibt immer mehr Rollen für Frauen, die vierzig, fünfzig oder sogar siebzig plus sind. Dank meiner Veränderung und derjenigen der Welt fühle ich mich heute mit 46 Jahren in der Blüte meines Lebens.

Welche Frauen haben dich über die Jahre am meisten beeinflusst?

Ganz klar meine Freundinnen. Ich habe das unfassbare Glück, sehr enge Freundinnen zu haben, welche nicht in der Filmindustrie arbeiten. Wir alle verändern uns, werden älter, haben mit neuen Problemen zu kämpfen. Deshalb ist es umso schöner, wenn wir Freundinnen und Freunde um uns herum haben, denen es gleich geht und die für einen da sind.

Über Longines und das Zürcher Label YVY

Der CEO von Longines, Matthias Breschan, die Schweizer Designerin Yvonne Reichmuth und Longines-Ambassadorin Kate Winslet beim Launch der neuen Kollektion Longines Dolce Vita X YVY.

Der CEO von Longines, Matthias Breschan, die Schweizer Designerin Yvonne Reichmuth und Longines-Ambassadorin Kate Winslet beim Launch der neuen Kollektion Longines Dolce Vita X YVY.

Longines

Für die neuste Uhrenkollektion hat Longines mit der Schweizer Designerin Yvonne Reichmuth und ihrem Label YVY zusammengespannt. Dabei entstanden ist die Linie Longines Dolce Vita X YVY in den Farben Schwarz, Braun und Beige. Die drei Ziffernblätter und Lederarmbänder der Unisex-Kollektion können nach Belieben zusammengestellt und ausgetauscht werden. Die Uhren sind je nach Ausführung ab 1500 Franken erhältlich.

Das Modell Deep Sun kommt in einem Cognac-Ton daher und einem schlichten Lederarmband.

Das Modell Deep Sun kommt in einem Cognac-Ton daher und einem schlichten Lederarmband.

Longines
Die schwarze Version, Enigmatic Moon, ist mit Nieten verziert.

Die schwarze Version, Enigmatic Moon, ist mit Nieten verziert.

Longines
Das helle Modell mit dem Namen Soft Haze hat ein klassisches Ziffernblatt und ein schlichtes Design.

Das helle Modell mit dem Namen Soft Haze hat ein klassisches Ziffernblatt und ein schlichtes Design.

Longines

Welches ist dein Lieblingsfilm mit Kate Winslet?

Deine Meinung

34 Kommentare