Mit 71 auf den Mount Everest
Aktualisiert

Mit 71 auf den Mount Everest

Das Alter schützt vor Abenteuerlust nicht: Der 71 Jahre alte Japaner Katsusuke Yanagisawa hat als bislang ältester Menschen den höchsten Berg der Welt bezwungen.

Yanagisawa war 71 Jahre, zwei Monate und zwei Tage alt, als er am 22. Mai den 8850 Meter hohen Gipfel erreichte, wie die Nachrichtenagentur Kyodo gestern meldete. Mit dabei im Mount-Everest-Wettbewerb der Alten ist auch der Japaner Yuichiro Miura, der 2003 mit 70 Jahren den Rekord brach. Miura will im nächsten Jahr wieder auf den Gipfel – dann ist er 75 Jahre alt.

Deine Meinung