Freizügigkeitsspiel: Mit Äpfeln nach Raben werfen
Aktualisiert

FreizügigkeitsspielMit Äpfeln nach Raben werfen

Economiesuisse hat die bisher unverkrampfteste Antwort auf die Rabenkampagne der Gegner der Personenfreizügigkeit gefunden.

Auf Bilate­rale.ch wurde am Dienstag das Online-Game aufgeschaltet, wo Befürworter nach Herzenslust mit Äpfeln nach den frechen Raben werfen können, die die Früchte vom «Baum der Bilateralen» stehlen wollen. Die tripartiten Kommissionen der 23 Kantone sind derweil zum Schluss gekommen, dass Behörden und Sozialpartner bei der Umsetzung der flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit einheitlicher vorgehen sollten.

Deine Meinung