Aktualisiert 30.06.2009 16:29

Tecknau BLMit Alkohol und Schutzengel unterwegs

Ein Autolenker ist in der Nacht auf Dienstag in Tecknau mit seinem Fahrzeug ein steil abfallendes Waldbord hinunter gestürzt. Ein Alkoholtest Stunden nach dem Unfall ergab immer noch 0,69 Promille.

Der 38-jährige Mann war rund eine halbe Stunde vor Mitternacht von Tecknau nach Wenslingen hinauf gefahren, als er die Kontrolle über sein Auto verlor. Er streifte einen Baum und stürzte dann rund 15 Meter in die Tiefe. Nach mehreren Überschlägen blieb das Auto schliesslich auf dem Dach liegen, wie die Polizei mitteilte.

Der Lenker konnte sich selbst aus seinem Gefährt befreien und ging nach Hause. Die Polizei informierte er erst am Dienstag. Ein Alkoholtest am Vormittag ergab immer noch 0,69 Promille. Der Mann musste seinen Führerausweis abgeben. Sein Auto wurde von einem Kran gehoben; es ist schrottreif.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.