Mit Auto Tobel hinabgefallen
Aktualisiert

Mit Auto Tobel hinabgefallen

Ein 20-jähriger Autolenker hat einen Sturz in ein 30 Meter tiefes Tobel im Kanton St. Gallen unverletzt überstanden.

Der Mann war gegen 03.30 Uhr mit seinem Fahrzeug bei Rorschacherberg von der Strasse abgekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Erst am Vormittag wurde ein Passant wegen des defekten Zauns auf das im Tobel liegende Auto aufmerksam. Fast gleichzeitig meldete sich auch der 20-jährige Autolenker bei der Polizei. Er musste sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen. (dapd)

Deine Meinung