Diepoldsau SG: Mit Auto und zwei Promille in Bach gelandet
Aktualisiert

Diepoldsau SGMit Auto und zwei Promille in Bach gelandet

Wer trinkt, fährt nicht: Das hätte auch ein 49-Jähriger am Freitag in Diepoldsau beherzigen sollen. Stattdessen landete er betrunken im Bachbett.

von
20M
Der 49-jährige Lenker landete am Freitag in Diepoldsau betrunken im Bach.

Der 49-jährige Lenker landete am Freitag in Diepoldsau betrunken im Bach.

Kapo SG

Der 49-Jährige war mit seinem Auto auf der Wildenaustrasse in Richtung Grundstrasse unterwegs. Höhe Firma NB Spedition hielt er sein Auto an, legte den Rückwärtsgang ein und setzte zurück.

Aufgrund seines alkoholisierten Zustandes geriet er immer mehr nach links und fuhr das abfallende Wiesland hinunter, bis er in einem kleinen Bach stecken blieb. Eine beweissichernde Atemalkoholprobe beim 49-Jährigen ergab einen Wert von 0,99 mg/l, was etwa zwei Promille entspricht. Sein Fahrausweis wurde gesperrt, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen heisst. Weder am Auto noch an der Strasseneinrichtung entstand ein Schaden.

Deine Meinung