Aktualisiert 05.10.2006 22:05

Mit Bombenattrappe Denner-Filiale gestürmt

Ein 34-Jähriger Drogensüchtiger hat im November 2005 mit einer Bombenattrappe um den Bauch geschnallt die Denner-Filiale an der Schlüsselstrasse in Jona betreten.

Im Lagerraum öffnete er seine Jacke, zeigte auf die Bombe und verlangte Geld. Die verängstigte Verkäuferin händigte ihm rund 13000 Franken aus. Der Mann entkam mit der Beute. Im Januar 2006 wurde der heute 35-Jährige festgenommen, und gestern stand er für seine Tat vor dem Kreisgericht Gaster-See in Uznach. Er gestand das Verbrechen.

Vor Gericht gab er zu Protokoll, dass er den Überfall verübt habe, weil er das Geld brauchte: «Ich musste Heroin haben, sonst wäre ich auf Entzug gekommen», so der Mann. Weiter bedauerte er, was er der Filialleiterin angetan habe. Er wurde zu zwölf Monaten bedingt verurteilt.

(kmü)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.