Staad SG: Mit dem Auto in Hydrant geprallt
Aktualisiert

Staad SGMit dem Auto in Hydrant geprallt

Ein 19-jähriger Autofahrer hat am Samstagabend auf der Hauptstrasse in Staad die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Er prallte mit seinem Wagen in einen Hydranten. Dabei wurde die Hauptstrasse kurzzeitig überschwemmt. Es entstand Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Am Wagen entstand ­Totalschaden. Der Fahrer des Unfallwagens blieb unverletzt, laut Polizei wurde er aber durch das austretende Wasser «geduscht». (20 Minuten)

Deine Meinung