Aktualisiert

Sex-Talk mit Kate WinsletMit dem Hoden gegen die Wange

Mit wunderschönen Aufnahmen von Mario Testino huldigt Kate Winslet im «V Magazine» der legendären Elizabeth Taylor. Im Interview erzählt sie gleich noch, wie sie Nacktszenen meistert.

von
lah

Man sollte meinen, mit Kate Winslets Aussehen strotzt man nur so vor Selbstbewusstsein. Doch auch eine erfolgreiche Aktrice wie Winslet macht sich nicht gerne nackig vor der Kamera - dies obwohl sie in ihrer Filmlaufbahn so viele Nacktszenen wie keine zweite Schauspielerin ihrer Liga vorweisen kann.

Im Interview mit dem «V Magazine» plaudert die Oscar-Gewinnerin offen über ihre Unbehaglichkeit bei Nacktszenen.

«Ich hasse es! Ich geh da einfach rein und sage ‹Verdammt, lass es uns hinter uns bringen›. Es ist eine zutiefst seltsame Sache», erzählte Winslet. Es sei «fast unethisch» - wenn man mal so darüber nachdenkt: «Liebe Mum, heute bei der Arbeit hat jemand seinen linken Hoden gegen meine Wange gedrückt», so die Britin.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.