Aktualisiert 23.09.2015 09:46

Partner weg – Haare weg

Mit dem neuen Leben kommt die neue Frisur

Einschneidende Lebensereignisse – und schon zückt der Coiffeur die Schere. Das läuft auch bei berühmten Menschen nicht anders.

von
lme
1 / 11
Britney Spears heiratete 2004 ihren Tänzer Kevin Federline. Die beiden bekamen ein Kind und hatten eine schöne Zeit. Doch 2007 folgte der grosse Knall. Die beiden liessen sich scheiden.

Britney Spears heiratete 2004 ihren Tänzer Kevin Federline. Die beiden bekamen ein Kind und hatten eine schöne Zeit. Doch 2007 folgte der grosse Knall. Die beiden liessen sich scheiden.

AP/Eric Jamison
Britneys Reaktion war radikal: Sie liess sich in einer Nacht- und Nebelaktion ihre Mähne abrasieren.

Britneys Reaktion war radikal: Sie liess sich in einer Nacht- und Nebelaktion ihre Mähne abrasieren.

Auch diese beiden waren ein Traumpaar. Doch Reese Witherspoons und Ryan Phillippes Ehe zerbrach 2006 nach sechs Jahren.

Auch diese beiden waren ein Traumpaar. Doch Reese Witherspoons und Ryan Phillippes Ehe zerbrach 2006 nach sechs Jahren.

epa/Armando Gallo/hfpa and 63rd Golden Globe Awards

Britney Spears rasierte sich 2007 nach der Trennung von ihrem Mann und Vater ihres Kindes Kevin Federline als Akt der Verzweiflung ihre blonde Mähne ab. Auch Reese Whiterspoon entschied sich, nachdem die Ehe mit Ryan Phillippe den Bach runterging, zu einer Typ-Veränderung. Auf die Schere verzichtete Schauspielerin Sienna Miller. Sie griff nach dem Beziehungs-Aus mit Tom Sturridge zum Farbtopf und trägt jetzt rote statt blonde Haare.

Diese drei Beispiele zeigen, dass sich Veränderungen im Leben oft auch in einer Veränderung des Looks manifestieren. Wer nach der Trennung sonst noch Trost beim Coiffeur suchte, sehen Sie in der Bildstrecke.

Haben Sie auch schon Ihren Look verändert? Schicken Sie uns ein Vorher- und ein Nachher-Bild und lassen Sie die Community abstimmen, welcher Look Ihnen besser steht. Diese Bilder werden in einer Folgegeschichte veröffentlicht.

Fehler gefunden?Jetzt melden.