Mit den Kletterhallen geht es steil bergauf
Aktualisiert

Mit den Kletterhallen geht es steil bergauf

Nach Luzern nun auch in Root: Das Kletterzentrum in der neuen Pilatus-Indoor-Halle in Root hat 2000 Quadratmeter und eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Profis.

Bisher war die Rollerpalast-Kletterhalle in Luzern die einzige ihrer Art in der Region. René Schweizer vom Rollerpalast: «Wir stellen einen Boom bei Jung und Alt fest. Deshalb begrüssen wir auch die neue Halle in Root, denn die ringt uns keine Kunden ab.» Klettern sei nicht nur Fun, sondern habe auch eine pädagogische Funktion, ist Stephan Zopfi, Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, überzeugt. «Das Klettern ermöglicht es Kindern, Verantwortung füreinander zu übernehmen», so Zopfi.

(jwy)

Deine Meinung