Krummer Talisman: Mit der Banane in der Hose zum WM-Titel

Aktualisiert

Krummer TalismanMit der Banane in der Hose zum WM-Titel

Die Dominikanische Republik jubelt über den WM-Titel im Baseball. Pitcher Fernando Rodney hat auf einen speziellen Glücksbringer vertraut.

von
heg

Der Baseball-WM in San Francisco wurde hierzulande kaum Beachtung geschenkt. Ganz anders bei den Gastgebern in Amerika und vor allem in der Dominikanischen Republik. Der Inselstaat holte sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit einem 3:0-Finalsieg gegen Puerto Rico den WM-Titel.

Grossen Anteil am Weltmeistertitel hatte Fernando Rodney. Der Pitcher fiel bereits im Halbfinal gegen Holland auf, den die Dominikaner 4:1 gewannen. Rodney spielte die Partie mit einer Banane in der Hose. «Ich habe sie von meiner Familie aus der Heimat bekommen und das ganze Spiel bei mir gehabt», sagte Rodney nach der Partie. Weil ihm die Frucht Glück brachte, trug er sie auch im Final wieder auf sich. Mit dem bekannten Resultat.

«Bananenjubel» in der Hauptstadt

Die Dominikanische Republik gewann den WM-Titel auf souveräne Art und Weise. Der Inselstaat kassierte in acht Spielen keine Niederlage. «Dieser Sieg gehört unserem Land. Die Menschen waren so hungrig auf diesen Erfolg. Dafür haben wir alles gegeben», so Rodneys Teamkollege José Reyes. In der Haupstadt Santo Domingo liessen die Fans dem Jubel freien Lauf. Einige feierten den Titel auch mit Bananen in der Hand.

Revere verpasst den Ball

Fernando Rodney erzählt nach dem WM-Halbfinal von seinem Glücksbringer. (Video: YouTube)

Deine Meinung