Heino im Interview: «Mit der Kritik habe ich abgeschlossen»
Aktualisiert

Heino im Interview«Mit der Kritik habe ich abgeschlossen»

Heino landet zum ersten Mal auf dem ersten Platz der deutschen Album-Charts. Wie er sich dabei fühlt und wie die Reaktionen auf sein fulminantes Comeback waren, erzählt er uns hier.

von
Bettina Bendiner
Heino stürmt mit seinem Album an die Spitze der deutschen Album-Charts.

Heino stürmt mit seinem Album an die Spitze der deutschen Album-Charts.

Hatten Sie mit dem grossen Erfolg des Albums gerechnet?

Heino: Nein, beim Start der Produktion des Albums hatte ich einfach Lust, die Titel, die ich gemeinsam mit meinem Produzenten ausgesucht hatte, aufzunehmen. Dass das am Ende ein so erfolgreiches Album wird, war zwar in den letzten Tagen vorhersehbar, aber erwartet hatte das keiner! Selbst meine Plattenfirma ist immer noch ganz aus dem Häuschen und telefoniert fast täglich deswegen mit mir und meinem Manager.

Haben Sie eine Erklärung, wieso das Album dermassen einschlägt?

Anscheinend haben mein Team, meine Plattenfirma und ich es geschafft, mit diesem Album verschiedene Generationen zu erreichen und sowohl Jung als auch Alt zu vereinen. Und das ist ja das Schöne an Musik, dass man damit Menschen zusammenbringen kann, die das bisher nicht für möglich gehalten haben.

Wie reagieren Ihre angestammten Fans auf die neuen Töne?

Alle bisherigen Rückmeldungen waren unglaublich positiv. Musikalisch habe ich mich ja auch durch das neue Album nicht gross verändert und menschlich bin ich sowieso immer noch der Heino von früher. Aber die wahren Reaktionen werde ich auch erst sehen können, wenn ich mit dem Album auf Tour bin! Aber ich bin zuversichtlich, dass meine alten Fans auch da Spass mit mir auf der Bühne haben werden und jetzt vielleicht auch ihre Kinder mit zum Konzert mitnehmen werden.

Konnten Sie neue, allenfalls auch junge Fans gewinnen?

Meine Plattenfirma hat mir erzählt, dass über 40 Prozent der Album-Verkäufe Downloads sind, was ja doch ein Indiz dafür ist, dass ich auch ein sehr junges Publikum erreicht habe. Auch bei Facebook melden sich sehr viele junge Menschen bei mir und gratulieren zum Album. Für mich ist das ja alles noch Neuland, aber inzwischen fängt es mir an, wahnsinnig viel Spass zu machen!

Wieso war der Zeitpunkt reif für die Neuerfindung von Heino?

Ob die Zeit reif war, weiss ich nicht. Aber ich hatte nach meiner langen Pause einfach wieder Lust, Musik zu machen und vor allem etwas Neues auszuprobieren! Ich habe da gar nicht lange überlegt, ob Anfang Februar 2013 der richtige Zeitpunkt wäre. Ich habe da auf meinen Manager und meine Plattenfirma gehört, die dazu geraten hatten. Ich wollte einfach Musik machen und das mache ich, wann immer ich Lust dazu habe!

Gibt es mehr Pläne in diese Richtung, ein zweites Cover-Album?

Ich fange ungerne Sachen an, wenn ich etwas anderes noch nicht abgeschlossen habe. Von daher will ich jetzt mit meinem aktuellen Album auf Tour gehen, weiter TV-Shows besuchen und hoffentlich damit noch einige weitere Menschen erreichen, die Freude am Album haben

Haben die Reaktionen von den Ärzten oder anderen auf dem Album gecoverten Künstlern Sie getroffen?

Getroffen nein, eher überrascht! Aber das Kapitel ist für mich abgeschlossen, ich freue mich über den Erfolg des Albums und denke und hoffe, alle Bands, die diesem Projekt anfangs skeptisch oder negativ gegenüberstanden, können sich jetzt auch ein bisschen mit mir freuen!

Deine Meinung