Cybersecurity: Mit diesen Passwörtern wirst du schnell gehackt
Publiziert

CybersecurityMit diesen Passwörtern wirst du schnell gehackt

Trotz Warnungen von Experten verwenden viele Leute noch immer Passwörter wie «123456» und «password». Das zeigt die Liste der schlechtesten Passwörter des Jahres 2020.

von
Raphael Knecht
Barbara Scherer
1 / 32

Darum gehts

  • «123456», «password» und «batman» gehören zu den schlechtesten Passwörtern der Welt.

  • In der Bildstrecke siehst du, wie oft sie trotzdem noch genutzt werden.

Ob eine simple Zahlenfolge oder ein einzelnes Wort – viele Menschen nutzen im Internet extrem unsichere Passwörter. Das Security-Unternehmen Nord-VPN hat die Liste der schlechtesten Passwörter des Jahres 2020 veröffentlicht. Ganz zuoberst sind Klassiker wie «password» oder «111111», aber auch Begriffe wie «pokemon» und «batman» tauchen auf der Liste auf.

In der Bildstrecke oben siehst du eine Auswahl der Passwörter, die laut Nord-VPN besonders oft benutzt werden, obwohl sie nicht sicher sind. Die Liste basiert auf einer Cybersecurity-Datenbank. Die Zahl der Nutzer einzelner Passwörter ist eine Hochrechnung.

Mit diesen Tricks wird dein Passwort sicherer

Die Liste mag unterhaltsam sein, dient aber sicher nicht zur Inspiration bei der Passwortwahl. Folgende Faktoren solltest du berücksichtigen, damit du in Sachen Cybersecurity weniger verwundbar bist:

  • Länge: Je mehr Zeichen ein Passwort hat, desto länger dauert es für Cyberkriminelle, es zu knacken.

  • Komplexität: Verwende Gross- und Kleinschreibung, Symbole, Sonderzeichen und Nummern.

  • Zufall: Eine Kombination aus sechs bis sieben zufälligen Wörtern macht ein Passwort stärker. Die Wort-Kombination «links Elefant Schuhe Lila Rugby Urlaub» ist aufgrund der Länge und Willkür schwierig zu erraten, aber leicht zu merken.

  • Eselsbrücke: Kreiere komplizierte Passwörter indem du dir eine Eselbrücke baust: Beispielsweise kannst du einen Satz wie «Ich liebe es, in der Freizeit mit meinen Freunden Pizza zu essen!» nehmen und das Passwort «1leidFmmFPze!» erstellen.

  • Passwort-Manager: Starke Passwörter lassen sich nur schwierig merken, deshalb ist ein Passwort-Manager eine gute Idee.

Deine Meinung

123 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Thomas Pi

22.01.2021, 15:09

Mein Passwort ist die Zahl Pi (bin immer noch am eingeben... puhhh)

koni könig

22.01.2021, 12:40

mein Passwort? keines!! Da dürfen sie lange probieren.

Der Wunderer

22.01.2021, 12:27

Nachdem ich die 32 Slides gesehen habe fällt mir nichts mehr ein. Unsere Tastatur hat über 26Bustaben und dann noch Zahlen Gross und Kleinschrift. Bei V3rschwörungsth3or13n ist man sehr erfinderisch aber Passwörter wie 123456 - Jetzt wundert mich nix mehr