Coole Schlafcouches: Mit diesen Sofas macht Couchsurfing richtig Spass
Aktualisiert

Coole SchlafcouchesMit diesen Sofas macht Couchsurfing richtig Spass

Lange stand das Schlafsofa für den unsexy Spagat zwischen Schlafen und Wohnen.

Seit Airbnb hoch im Kurs ist und wir alle WWW-mässig rund um den Globus vernetzt sind, kann gerne mal ein Besuch vorbeischauen. Und dann was?

Selbst auf der Suche nach einer Schlafcouch musste ich leider feststellen, dass sich Funktionalität und Design in diesem Möbelstück nur schwer vereinen lassen - ganz zu schweigen vom hohen Preis, den man für die komplexe Konstruktion bezahlt. Für Gäste sollte das Sofa, das sonst als ganz normales Wohnzimmermöbel genutzt wird, einfach und unkompliziert auszuziehen sein und Schlafkomfort bietet, auch wenn es sich nicht um ein Bett handelt. Auf der anderen Seite steht das gute Möbel ja mitten im Wohnraum: Da wünscht man sich Design und nicht einen Bettkasten mit Sitzfläche.

Der Markt der Schlaf-Couches und Multifunktions-Möbel hat sich in den letzten Jahren enorm verbreitert. Nicht nur Studenten legen auf dessen vielseitige Nutzbarkeit wert: Mit Patchwork-Familien und modernem Couchsurfing werden Wohnungen immer öfter geteilt. Die gestiegene Nachfrage hat einen positiven Effekt: Immer mehr Marken setzen auf die Multifunktionalität und Verstauungsmöglichkeiten ihrer Sofas. Herausgekommen sind ein paar wirklich ansehnliche Varianten, auf denen sich wunderbar schlafen lässt.

Unsere 3 Favoriten:

Für die Minimalisten: Ausziehbar mit zwei Handgriffen, wir haben es getestet: Das Schlafsofa COSMA des deutschen Designlabels COR ist alles andere als klapprig. Absolut sanft und fliessend gleitet die Rückenlehne in die Horizontale. Das unaufdringliche Design passt sowohl in eine moderne Wohnung als auch zum Stil anderer Epochen.

Cosma von Cor, 3000.- Franken

Design: Thomas Müller & Jörg Wulff

Für Hippies mit Komfort: Ein bisschen sieht das Schlafsofa der Luxusmarke LIGNE ROSET aus wie ein marokkanisches Sitzkissen. Innerhalb von 2 Minuten verwandelt es sich ausgeklappt zum fliegenden Teppich. Besonders praktisch: Die Keilkissen, die unter Tags als Armablage dienen, können zum Kopfkissen umfunktioniert werden.

Nomade Express von Ligne Roset, 2600.- Franken

Design: Didier Gomez

Für multifunktionelle Verspielte: Bei dem Sofa FREJ von INNOVATION lässt sich wahlweise auch nur die Hälfte der Rückenlehne umklappen. So entstehen diverse Möglichkeiten, das Sofa im Raum zu nutzen. Einmalig schön ist das verspielte Modell aus warmem Holz und Textil in der Modefarbe Altrosa.

Frej von Innovation, 1000.- Franken

Design: Oliver WeissKrogh & Per Weiss

Sie suchen eine Wohnung in der Schweiz?

(20 Minuten)

Deine Meinung