Pexels
15.11.2020 14:00

Mit diesen Workouts bleiben wir zu Hause fit

Wie viele andere hat auch das Team von 20 Minuten Lifestyle die Fitness-Mätteli wieder zu Hause im Wohnzimmer ausgerollt. Fünf Redaktorinnen und ein Redaktor stellen ihr Lieblingsworkout vor.

von
Gloria Karthan
15.11.2020

Melissa Wood Health

Wenn ich bisher zu Hause die Yogamatte ausgerollte habe, dann für einen gemütlichen Yoga-Flow mit Mady Morrison. Seit zwei Wochen wird auf meinem Mätteli aber auch richtig geschwitzt, denn ich bin völlig angefressen von Melissa Woods Workouts – einer Mischung aus Pilates, Yoga und Krafttraining. Die Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind auch für Anfängerinnen geeignet, aber richtig effektiv: Der Muskelkater danach ist crazy.

Die Workouts und Meditationen von Melissa Wood Health sind als Abo für rund Fr. 10.- pro Monat erhältlich. Vorher kannst du das Programm sieben Tage lang kostenlos testen. Ein paar wenige Videos gibts auch auf Youtube.

Gloria Karthan, Redaktorin Body & Soul

Younion Yoga

Ich bin überhaupt nicht der Yogi, aber meine liebe Freundin Angela hat mich so lange charmant bearbeitet, bis ich mich in ihr Yoga-Studio Younion Yoga im Kreis 6 getraut habe. Wegen der aktuellen Situation unterrichtet sie in ihrem schön hellen und recht grossen Studio maximal sechs Personen – das gibt ein sicheres Gefühl. Besonders toll: Angela bietet ihre Lektionen auch online, direkt in die heimische Stube an.

Online-Stunden bei Younion Yoga mit 60 und 75 Minuten Länge kosten Fr. 20.–, Online-Klassen mit 90 Minuten Länge kosten Fr. 30.–. Die Videos könnt ihr euch jeweils sieben Tage lang ansehen. Ein Streaming-Monatsabo bei Younion gibts für Fr. 99.–.

Lucien Esseiva, Redaktor Food

Alo Moves

Diese Video-App bietet Yoga, Pilates, Barre und Meditationen. Egal, ob du den Handstand lernen, eine Runde Schlaf-Yoga oder eine Atemtechnik erlernen willst – hier wird jede fündig. Zudem entführen einen die Kulissen mit Palmen und coolen Lofts nach L. A., oder New York – so reist du, ganz ohne das Haus zu verlassen.

Das unlimitierte Abo für Alo Moves kostet rund Fr. 20 pro Monat. Vorher kannst du sieben Tage lang testen, ob dir die Workouts zusagen. Auf dem Youtube-Channel von Alo Moves findest du einige Sequenzen, die du gratis machen kannst.

Geraldine Schläpfer, Redaktionsleitung Lifestyle

Yoga with Adriene

Wer, so wie ich, zur faulen Sorte Mensch gehört, wird mit Adriene Mishler eine neue virtuelle Yoga-Freundin finden. Ganz egal, ob du einfach nur deine Glieder stretchen oder ein bisschen schwitzen möchtest: Bei Yoga with Adriene wirst du sicher fündig. Was mir besonders gefällt: Adrienes sympathische Art, die einem immer ein gutes Gefühl gibt.

Der unlimitierte Zugang zu Adrienes App und Streaming-Service Find What Feels Good kostet rund Fr. 10. pro Monat. Die siebentägige Testversion gibts vorab gratis. Eine grosse Auswahl an Videos kannst du ausserdem kostenlos auf Youtube streamen.

Johanna Senn, Redaktorin Fashion

Kayla Itsines

Das einzige Sportprogramm ever, das ich auch nur ansatzweise durchgezogen habe, stammt von Kayla Itsines. Was mir an ihren Workouts so gut gefällt, ist die Machbarkeit: Ein Training dauert weniger als eine halbe Stunde und besteht aus bekannten Übungen wie Sit-Ups, Liegestütze oder Ausfallschritt und man trainiert in den ersten Wochen nur mit dem eigenen Körpergewicht – erst später kommen Gewichte dazu. Egal, wie beschäftigt ich bin oder mir einrede, es zu sein: Hierfür finde ich eigentlich immer Zeit.

Der Zugang zu Kayla Itsines App Sweat kostet rund Fr. 20.- pro Monat. Du kannst ihren zwölfwöchigen Bikini Body Guide absolvieren, der sie weltweit bekannt machte, oder mit anderen Coaches trainieren. Natürlich teilt auch Kayla immer wieder kostenlose Workouts auf Youtube.

Meret Steiger, Redaktorin Living

Boho Beautiful

Für gewöhnlich trainiere ich spontan mit den Übungen, die mir gerade einfallen. Meistens nutze ich dafür die App Smartwod Timer und wähle dort Tabata, eine Form von HIIT-Training. Als Ausgleich zu Cardio und Krafttraining finde ich allerdings die Videos von Boho Beautiful super. Juliana Spicoluk zeigt ihre Flows an den wunderschönsten Orten, von Griechenland bis Kanada.

Auf Youtube gibts zahlreiche Flows und geführte Meditationen von Boho Beautiful in voller Länge. Für alle Klassen kannst du für rund Fr. 12.- ein Abo auf bohobeautiful.tv lösen. Dort gibts wie bei vielen Anbietern eine siebentägige Testversion.

Barbara Boqaj, Social Media Managerin

Mit welchem Workout-App oder Youtube-Channel trainierst du am liebsten zu Hause? Streamt dein liebstes Yoga-Studio auch nach Hause? Oder gehst du weiterhin ins Gym? Verrate es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
13 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Nusche Baffo

16.11.2020, 15:22

Hans zieht immer seine Hot-Carving-Pants an.

Mönch Coron

16.11.2020, 14:02

Traget Masken und arbeitet

LaraB

16.11.2020, 11:03

Versucht es mal mit CrossFit!