Aktualisiert 07.10.2014 11:45

GoPro-StreamMit dieser App fliegen Sie live mit Basejumpern mit

Die Firma Livestream hat ein neues Update für ihre iOS-App veröffentlicht. Die Aktualisierung ermöglicht neu die Live-Übertragung von GoPro-Videos.

von
pst
Die GoPro-Kamera eignet sich dank einer Aktualisierung der Livestream-App neu auch für Live-Streams.

Die GoPro-Kamera eignet sich dank einer Aktualisierung der Livestream-App neu auch für Live-Streams.

Die Actioncam GoPro feiert eine Premiere - dank der Firma Livestream. Diese hat nämlich ihre App für iOS-Geräte - also iPhones, iPads und iPods - aktualisiert und um eine neue Funktion erweitert. Diese ermöglicht Live-Streams von GoPro-Filmmaterial. Das bedeutet: Wer seine Basejumps oder Skate-Tricks schon immer live mit einem Publikum teilen lassen wollte, kann das jetzt machen. Und umgekehrt kann jeder, der lieber nur zuschauen will, das ebenfalls über die App machen. In beiden Fällen ist eine Registrierung über Facebook oder per Mail erforderlich.

Erste Tests der neuen Livestream-App-Funktion in der Schweiz verliefen erfolgreich. (Bilder: Livestream)

Entwickelt und getestet wurde die Livestream-App in Zusammenarbeit mit dem australischen Skydiver und Basejumper Chris «Douggs» McDougall während Wingsuit-Basejumps in der Schweiz.

«BASE Dreams 2.» (Video: Youtube/Chris Mcdougall)

Künftig wird es also möglich sein, solche Videos auch live zu übertragen. Alles, was man dafür braucht, ist eine GoPro-Actioncam, ein Apple-Gerät, auf dem iOS 6.1 oder eine neuer Version läuft, sowie die Livestream-App.

Eine gehörige Portion Mut zu riskanten Sportarten gehört wohl auch dazu. Ansonsten dürfte sich die Zuschauerzahl wohl eher in Grenzen halten. Der Digital-Redaktion von 20 Minuten wäre zumindest nicht bekannt, dass Minigolf-Direktübertragungen schon einmal ein Millionenpublikum angesprochen hätten.

«Mein Leben vs … GoPro.» (Video: Youtube/Mike Fry)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.