Mit falschen Papieren am Zoll
Aktualisiert

Mit falschen Papieren am Zoll

Am Autobahn-Grenzübergang Basel-Weil sind letzte Woche zwei Kongolesen mit falschen Papieren erwischt worden.

Der 21-jährige Fahrer hatte bei der Routinekontrolle einen nachgemachten zairischen Führerschein vorgezeigt, da er keine echte Fahrerlaubnis besass.

Zudem waren der Fahrer und seine 26-jährige Begleiterin mit Pässen unterwegs, die nicht ihnen gehörten. Gegen das Duo wurde Anzeige erstattet.

Deine Meinung