Mit Gartenschlauch Flammen bekämpft
Aktualisiert

Mit Gartenschlauch Flammen bekämpft

In der Nacht auf gestern ist in Rubigen im Heizungskeller eines Einfamilienhauses ein Brand ausgebrochen.

Die Bewohnerin alarmierte die Feuerwehr, während ihr Mann mit Feuerlöscher und Gartenschlauch die Flammen bekämpfte. Als die Feuerwehrleute eintrafen, mussten nur noch kleinere Glutherde gelöscht werden. Die Brandursache ist noch ungeklärt, der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Deine Meinung