Kölliken AG: Mit geklautem Auto aus Heim geflohen
Aktualisiert

Kölliken AGMit geklautem Auto aus Heim geflohen

Fünf Insassen eines Jugendheims hatten genug vom Heim-Alltag. Mit einem gestohlenen Sportwagen machten sie sich aus dem Staub.

Fünf Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren sind am Pfingstmontag in einem gestohlenen Sportwagen in Kölliken AG erwischt worden. Die Jugendanwaltschaft setzte einen 17-jährigen Schweizer, der das Auto bei einer Garage gestohlen hatte, in Untersuchungshaft.

Er war bereits zuvor im Fahndungsregister ausgeschrieben, da er aus einem Jugendheim entwichen war, wie die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Die übrigen vier Jugendlichen stammen aus der Schweiz, Österreich, Bosnien und der Dominikanischen Republik.

Ihr Auto war zwischen Safenwil und Kölliken einer Patrouille aufgefallen. Die Polizei folgte ihnen, verlor sie jedoch aus den Augen und fand den Sportwagen später verlassen auf einem Gewerbegebiet wieder.

Wenig später sahen die Polizisten zwei Burschen davonrennen. Einen konnten sie festhalten. Mit Unterstützung der Kantonspolizei konnten auch die anderen vier Jugendlichen auf dem Areal aufgespürt werden. (sda)

Deine Meinung