Aktualisiert

Adrian SternMit Gitarre und Skateboard durch Baden

Heute erscheint Adrian Sterns neue Single «Songs wo mir liebed». 20 Minuten erzählt er, welche Lieder seine ganz persönlichen Lieblinge sind.

von
shy

Mit Gitarre und Strubelfrisur: Ein paar Skater-Tricks kann er heute noch. (Moderation: Schimun Krausz Video: Alice Grosjean)

Bisher trugen Adrian Sterns Platten kurze, einprägsame Titel wie «Herz», «1&1» oder «Stern». Für sein sechstes Studioalbum hat sich der 41-jährige Liedermacher nun das komplette Gegenteil vorgenommen. Es trägt den ungewöhnlichen Namen «Chum mir singed die Songs wo mir liebed und tanzed mit ihne dur d'Nacht» – die Länge der Tracklist fällt mit zwölf Stücken hingegen ziemlich normal aus.

Eröffnet wird das neue Werk mit der Single «Songs wo mir liebed», die heute Freitag erscheint. 20 Minuten wollte vom Aargauer wissen, welches denn seine liebsten Lieder sind und welche Erinnerungen hochkommen, wenn er sie hört oder selbst spielt. Darum nahm er uns mit auf eine kleine Rundfahrt durch Baden, zeigte uns die für ihn wichtigsten Orte in seiner Heimatstadt und welche Songs er damit verbindet – alles auf Band festgehalten und oben im Video zu sehen.

Die neue Single «Songs wo mir liebed» (Sony Music) ist jetzt erhältlich.

Das zugehörige Album «Chum mir singed die Songs wo mir liebed und tanzed mit ihne dur d'Nacht» (Sony Music) folgt am 11. November.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.