Mit Google Maps auf der Spur von Agent Jack Bauer
Aktualisiert

Mit Google Maps auf der Spur von Agent Jack Bauer

Wissen, in welchen Hinterhöfen Serienhelden wie Jack Bauer oder Tony Soprano ihre dubiosen Geschäfte abwickeln: Google Maps machts möglich.

Der neuste Trend im Internet heisst Google-Series-Mashups: Gratis-Dienste auf der Basis von Google Maps, die einem die Wege und Aufenthaltsorte von Serienhelden aufzeigen.

Eines der bekanntesten Exemplare dieser Gattung ist die Site Jacktracker, die den Spuren des Anti-Terror-Superstars Jack Bauer aus der US-Serie «24» nachspürt. Fein säuberlich werden alle identifizierbaren Orte aus der TV-Sendung festgehalten – kombiniert mit Bildern und Hintergrundinformationen zum Geschehen. Für den Schweizer User besonders reizvoll: Jacktracker basiert auf der 5. Staffel von «24», die eben erst im amerikanischen Fernsehen gestartet ist.

Inspiriert von Jacktracker wollen Fans von anderen Serien nicht nachstehen; es gibt mittlerweile Pendants mit Karten und Informationen zu «Seinfeld» oder den «Sopranos».

Philippe Zweifel

Deine Meinung