Mit Homepage den Breitensport fördern

Aktualisiert

Mit Homepage den Breitensport fördern

Drei Studenten aus Basel und Umgebung haben die Homepage www.sportives.ch ins Leben gerufen. «Unser Ziel ist es, den Breitensport der Region zu fördern», erklärt der 19-jährige Roman Aeschbach.

Auf der Homepage können Vereine ihre Anlässe mit Foto und Text publik machen. «Bereits sind gängige Sportarten wie Fussball, aber auch unbekanntere wie Rugby oder Fechten vertreten», so Aeschbach. Auf Wunsch der Veranstalter besuchen die Studenten die Events auch selbst und berichten darüber. Seit der Aufschaltung im Juni verzeichnete die Homepage eine Viertelmillion Clicks. Rund 300 Personen liessen sich als Member registrieren.

(skn)

Deine Meinung