Luzern: Mit Info-Kampagne Lebensretter finden
Publiziert

LuzernMit Info-Kampagne Lebensretter finden

Im Rahmen der Kampagne «Lebensretter gesucht» der Blutspende SRK Schweiz sind am Samstag 10 Gruppen in der Region Luzern unterwegs. Sie informieren über Blutstammzellspende.

von
msa
An Typisierungsveranstaltungen werden neue Spender registriert.

An Typisierungsveranstaltungen werden neue Spender registriert.

Aktuell gibt es rund 53'000 registrierte Blutstammzellspender in der Schweiz. Die Anzahl potentieller Spender ist aber immer noch nicht ausreichend, wie es in einer Mitteilung der Blutspende SRK Schweiz heisst. Am Samstag werden deshalb am «Tag der Tat» 10 Gruppen mit Freiwilligen in der Stadt Luzern, Ettiswil, Eschenbach, Hitzkirch und Sempach unterwegs sein und die Öffentlichkeit über die Blutstammzellspende informieren. Die Gruppen werden vor Einkaufszentren oder an Dorfplätzen Flyer an Passanten abgeben und sie auf die Blutstammzellspende ansprechen. Bei den Freiwilligen handelt es sich um Mitglieder von Feuerwehren, Samaritervereinen und Patientenvereinigungen oder auch um Medizin-Studenten und Privatpersonen.

«Diese Art von Informations-Kampagne führen wir das erste Mal durch. Jährlich informieren wir in anderen Kampagnen über das Thema der Blutstammzellspende», sagte Sprecherin Nina Sonderegger auf Anfrage. Viele Teilnehmer engagieren sich, weil sie persönlich betroffen sind oder im Umfeld Personen haben, die auf eine Spende angewiesen sind. Vielen, die an Leukämie erkrankt sind, kann mit einer Transplantation von Blutstammzellen geholfen werden. Die Blutspende SRK Schweiz hofft, durch die Kampagne noch mehr Spender gewinnen zu können. Ziel ist es, die Zahl der Spender bis Ende Jahr um 15'000 zu erhöhen.

Deine Meinung