Aktualisiert 21.07.2011 18:33

Neues App

Mit Kiosk-App auf Schnäppchenjagd

Die neue iPhone-App von Valora zeigt, wo es Haarschnitte oder Unterwäsche zum halben Preis gibt. Die Kiosk-Betreiberin kassiert für jeden Deal eine Gebühr.

von
Valeska Beck
Ein neues App zeigt, wo es Schnäppchen zu kaufen gibt.

Ein neues App zeigt, wo es Schnäppchen zu kaufen gibt.

Die Handelsgruppe Valora bringt heute eine neue Gratis-App fürs iPhone heraus. Auf «deals@kkiosk» ist für den Kunden ersichtlich, bei welchen Geschäften in der näheren Umgebung Schnäppchen und Rabatte winken. Sobald die App geöffnet wird, erscheinen neben Sonderangeboten der Valora-Kioske auch Rabatt-Coupons für Produkte der Elektronik-Kette Interdiscount, des Dessous-Geschäfts Perosa, des Milchverarbeiters Emmi oder von Ott0's Warenposten. «Es sind noch weitere Partnerschaften geplant, die kurz vor Vertragsabschluss stehen, unter anderem mit Subway», sagt Valora-Projektleiter Oliver Kneier. Nachdem das Angebot auf dem Handy ausgewählt werde, könne der Rabatt direkt beim Geschäft eingelöst werden.

Neben grossen Markenanbietern sollen auch Quartierläden ins Boot geholt werden. So können laut Kneier beispielsweise lokal verankerte Coiffeurgeschäfte, chemische Reinigungen oder Dienstleistungsbüros ihre Rabatte bekannt machen. «Neben dem Marketing­effekt profitieren die kleinen Anbieter von unserer grossen Reichweite», erklärt der Projektleiter. Laut eigenen Angaben besuchen rund eine Million Kunden täglich die Valora-Kioske. Doch auch die Handelsgruppe selbst bietet die Schnäppchen-App nicht uneigennützig an: Nach einer ersten Testphase werden die Unternehmen, die ihre Angebote feilbieten, eine Gebühr an Valora bezahlen müssen, sobald ein Rabatt per iPhone eingelöst wird.

Fehler gefunden?Jetzt melden.