ST. GALLEN: Mit Lärm gegen den bösen Rappensteiner
Aktualisiert

ST. GALLENMit Lärm gegen den bösen Rappensteiner

Der Römpelverein Straubenzell zieht heute Nach­mittag mit viel Krawall durch den Westen von St. Gallen.

Er will den bösen Geist des Rappensteiners vertreiben. Nach einer Sage soll dieser an ­Silvester auf seinem feurigen Pferd auftauchen und Angst und Schrecken verbreiten. Der Römpel-Umzug startet im Lachen-Quartier und endet beim Schulhaus Bruggen um 19.15 Uhr, wo ein grosses Feuer entzündet und die Sage erzählt wird. Der Römpel-Umzug ist der einzige Vorsilvesterbrauch der Stadt St. Gallen.

Deine Meinung