Eschlikon TG: Mit pinkem Roller verunfallt– schwer verletzt
Aktualisiert

Eschlikon TGMit pinkem Roller verunfallt– schwer verletzt

Beim Zusammenprall mit einem Auto wurde am Dienstag in Eschlikon eine Rollerfahrerin schwer verletzt. Die Rega flog die 59-Jährige ins Spital.

von
jeh
So sah der pinke Roller nach dem Unfall aus.

So sah der pinke Roller nach dem Unfall aus.

Eine 54-jährige Autofahrerin war am Dienstag kurz vor 19 Uhr auf der Winterthurerstrasse in Eschlikon in Richtung Ifwil unterwegs. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Thurgau übersah sie beim Einbiegen in die Hauptstrasse in Richtung Wallenwil die vortrittsberechtigte Fahrerin eines pinken Rollers. Es kam zum Zusammenprall, bei dem die 59-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt wurde. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie von der Rega ins Spital geflogen.

Strasse gesperrt

Die Autofahrerin wurde zur Kontrolle durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von einigen tausend Franken. Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau zum Einsatz. Während der Unfallaufnahme wurde die Strasse durch die Feuerwehr Eschlikon gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Deine Meinung