Aktualisiert

Mit Staubwedel geschlagen - ein Monat Gefängnis

Weil sie ihr Dienstmädchen mit einem Staubwedel misshandelte, ist in Singapur eine 36-jährige Frau zu einem Monat Gefängnis verurteilt worden.

Die Verkäuferin bekannte sich schuldig, ihre Angestellte wiederholt mit dem Staubwedel auf den Hintern geschlagen zu haben, wenn sie Fehler bei der Hausarbeit gemacht hatte, berichtete die Zeitung «The Straits Times» am Mittwoch.

Die 24-jährige Haushaltshilfe sei später geflohen und habe bei der Polizei Anzeige erstattet. Bei einer medizinischen Untersuchung wurden dem Zeitungsbericht zufolge frische Blutergüsse und ältere Verletzungen am Körper gefunden. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.