Tessin: Mit Tempo 205 in die Radarfalle getappt
Aktualisiert

TessinMit Tempo 205 in die Radarfalle getappt

Mit 205 Stundenkilometern ist am Sonntag ein Tessiner PKW-Fahrer auf der Kantonsstrasse zwischen Bellinzona und Biasca TI in eine Radarfalle geraten.

Erlaubt waren an der Stelle 80 Stundenkilometer. Der 48-Jährige musste seinen Führerschein auf der Stelle abgeben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zudem ist Anzeige gegen ihn erstattet worden. (sda)

Deine Meinung