Aktualisiert

Baar ZGMit Vaters Auto in Zaun gefahren

Ein 18-jähriger Neulenker ist am Samstag auf der Ägeri­strasse aus noch unbekannten Gründen in einen Gartenzaun und anschliessend in eine Hausmauer geprallt.

Wie die Zuger Polizei mitteilte, war der 18-jährige Mazedonier mit dem Auto seines Vaters unterwegs gewesen. Beim Selbstunfall wurde der Mann mittelschwer verletzt und musste ins Kantonsspital Zug gebracht werden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Der Mann musste seinen Fahrausweis abgeben – er hatte bereits vor zwei Wochen einen Selbstunfall verursacht. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.