Reiden LU: Mit Wohnmobil auf A2 verunfallt
Aktualisiert

Reiden LUMit Wohnmobil auf A2 verunfallt

Ein Wohnmobil hat sich am Samstagabend auf der A2 bei Reiden überschlagen. Der 77-jährige Fahrer hatte laut Kapo Luzern an den Armaturen hantiert und musste danach abrupt die Lenkung korrigieren.

Dabei geriet das Fahrzeug ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Die Beifahrerin erlitt einen Schock und wurde durch das Rettungsteam betreut. An Wohnmobil und Leitplanken entstand ein Sachschaden von über 20 000 Franken.

Deine Meinung