Mitarbeiter der Notrufzentrale leistet Kollegen erste Hilfe
Aktualisiert

Mitarbeiter der Notrufzentrale leistet Kollegen erste Hilfe

Ein Mitarbeiter der Notrufzentrale im US-Staat Texas hat während der Arbeit einem Kollegen erste Hilfe geleistet und dabei immer noch den Notruf betreut.

Natalie Dunlap nahm zunächst einen Notruf entgegen und gab ruhig ihre Anweisungen, wie die Behörden Kerrville erklärten. Dann habe sie Hilfe gerufen und mit der Herzmassage bei ihrem 59-jährigen Kollegen Aaron Saul begonnen, dabei aber gleichzeitig noch das Telefon im Auge behalten. «Wie sie das alles geschafft hat, wissen wir nicht», sagte Sheriff Rusty Hierholzer. «Aber genau das erwarten wir von unseren Mitarbeitern.» Saul hatte über Schwindel geklagt und wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er später starb. Die Todesursache wurde nicht mitgeteilt. (dapd)

Deine Meinung