Mitsprache bei der neuen Verfassung
Aktualisiert

Mitsprache bei der neuen Verfassung

Die Diskussion zum Entwurf der neuen Luzerner Staatsverfassung ist eröffnet. Der Entwurf wird in den nächsten Tagen an die Haushalte verschickt. Zur Mitsprache werden nun alle Bürgerinnen und Bürger sowie Parteien und Institutionen aufgefordert. Bis Ende Dezember können sie dazu Stellung nehmen. Zur Abstimmung wird es voraussichtlich 2007 kommen. Zur Diskussion stehen etwa die Schaffung von Kommissionen zur Einbürgerung, die Anerkennung weiterer Religionsgemeinschaften, die Umbenen-nung des Grossen Rates in Kantonsrat und des Schultheissen in Regierungspräsident, die Zusammenführung von Verwaltungs- und Obergericht oder die Senkung des Stimmrechtalters auf 16 Jahre.

Deine Meinung