Basel: Bei Coop und Migros funktionierte Kartenzahlung nicht mehr
Publiziert

BaselBei Coop und Migros funktionierte Kartenzahlung nicht mehr

Wer in Basel in den beiden Detailhändlern diesen Mittwoch sein Mittagessen kaufen wollte, musste Bares dabei haben. Kartenzahlungen waren nicht mehr möglich.

von
Vanessa Travasci
1 / 2
In der Region Basel schien Kartenzahlung weder bei Coop noch bei Migros am Mittwochmittag möglich gewesen zu sein. (Symbolbild)

In der Region Basel schien Kartenzahlung weder bei Coop noch bei Migros am Mittwochmittag möglich gewesen zu sein. (Symbolbild)

20min/Simon Glauser
Wer kein Bargeld dabei hatte, war aufgeschmissen.

Wer kein Bargeld dabei hatte, war aufgeschmissen.

20min/Michael Scherrer

Kurz nach zwölf Uhr funktionierten in diversen Läden in der Region Basel die Kartenterminals nicht mehr. Auch im Coop beim Aeschenplatz wurde die Schlange an der Kasse und den Self-Checkout-Stationen immer länger. Volle Körbe wurden stehen gelassen und Einkäufe abgebrochen. Ein Angestellter wies Kundinnen und Kunden an, dass nur noch Barzahlung möglich ist, wer kein Bargeld dabei hat, hat Pech gehabt. Auch ein News-Scout schreibt: «Bei Coop und Migros sind momentan Kartenzahlung, Kreditkarten- sowie Twint-Zahlungen nicht mehr möglich.» 

Das Problem lag offenbar beim Herausgeber der Kartenterminals. Eine Anfrage von 20 Minuten wurde bisher nicht beantwortet. Die Störung habe über eine Stunde gedauert, teilte Coop-Mediensprecherin Rebecca Veiga auf Anfrage mit. Wie viele Verkaufsstellen betroffen waren, war am frühen Nachmittag noch nicht klar. 

Deine Meinung

131 Kommentare