On-Off: Mkongo: Liebes-Wirrwarr um Mister-Finalist
Aktualisiert

On-OffMkongo: Liebes-Wirrwarr um Mister-Finalist

Erst waren sie verlobt, dann getrennt, dann wieder verlobt und wieder getrennt. Nun sind sie erneut zusammen - Daniel Mkongo und seine Freundin Patricia. Dies, obwohl der schöne Tessiner erst vor ein paar Tagen verkündete, er liebe sie nicht mehr.

von
David Cappellini

Erst waren sie verlobt, dann getrennt, dann wieder verlobt und wieder getrennt. Nun sind sie erneut zusammen: Daniel Mkongo und seine Freundin Patricia. Dies, obwohl der schöne Tessiner erst vor ein paar Tagen verkündete, er liebe sie nicht mehr.

Das nennt man wohl eine klassische On-Off-Beziehung: Mister-Finalist Daniel Mkongo und seine grosse Liebe Patricia Sirikanja Fischlewitz sind wieder zusammen – fragt sich bloss für wie lange. Nachdem die beiden sich vier Monate vor der Wahl getrennt haben, um drei Wochen vor der Krönung doch wieder zusammen zu kommen, hiess es Anfang Woche: «Wir sind definitiv getrennt». Und weiter: «Sie ist nicht mehr die Frau, die ich liebte und wollte», so Mkongo. Irgendwie schien sich der 20-Jährige seiner Sache aber doch nicht ganz sicher. Nun setzte der Tessiner, der Johnny Depp aufs Haar gleicht, seinen Beziehungsstatus auf Facebook nämlich wieder auf «Verlobt».

Um das zum zweiten Mal aufgewärmte Liebesglück zu unterstreichen, postete Mkongo zudem zahlreiche Fotos von sich und seiner Patricia. So schnell wird der Beau seine Freundin aber eh nicht vergessen können: Am linken Handgelenk hat er sich den Buchstaben «P» mit einem kleinen Herz tätowieren lassen.

Deine Meinung