Aktualisiert

Mobil ins Internet – auch ohne WLAN

Mit den zwei neuen USB-Modems von Sunrise gelangt man mit dem Laptop überall dort ins Internet, wo Mobilfunkempfang herrscht.

Zwar gibt es in den Städten immer mehr WLAN-Hotspots, doch meistens dann, wenn man eine solchen mobilen Internetzugang benötigt, ist weit und breit kein drahtloses Netz verfügbar. In den neuen Sunrise-Modems steckt eine SIM-Karte, die es ermöglicht, über EDGE, UMTS oder gar über das schnelle HSDPA zu surfen. Ein entsprechendes Abo kostet pro Monat 10 Franken, dazu kommen 3.50 Franken pro Surftag. Wenn man jeden Tag surft, wirds zwar teuer, aber dafür gibt es keinerlei Einschränkung in der Datenmenge.

Erhältlich sind ein USB-Modem mit Kabel (Huawei E220, ab 1 Franken im Abo) und ein Modem in Form eines USB-Sticks (Novatel Ovation MC950, ab 1 Franken im Abo).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.