Bern: Mobile Fumoirs für die Raucher
Aktualisiert

BernMobile Fumoirs für die Raucher

Morgen steigt in der PostFinance-Arena die Einweihungsparty. Ins neue Stadion zieht auch das Rauchverbot mit ein: Gequalmt wird nur noch in abgesperrten Zonen ausserhalb der Arena.

von
Nora Camenisch

«Ausgeraucht!» heisst es jetzt auch in den Räumen und Gängen der nagelneuen PostFinance-Arena: Wer qualmen will, muss die Halle verlassen. «Während den Pausen werden aus­serhalb des Stadions mobile Raucherzonen aufgebaut», sagt Peter ­Bischoff vom SCB.

Um in die Zone eingelassen zu werden, müssen die Raucher ihr ­Ticket nicht mitnehmen. Doch sie sollten sich beim Paffen sputen. «Wir öffnen die Zonen nur eine Minute vor Pausenbeginn und schliessen sie eine Minute nach Pausenende.»

Obwohl die Qualmer nicht durch die Drehkreuze müssen, dürfte es zu Staus vor den Eingängen kommen. Bischoff: «Damit müssen die Raucher leben – wir wollen sie ja nicht belohnen.» Nach Pausenende ist der Gang durchs Drehkreuz aber Pflicht. Bischoff: «Wem die Pausen zu kurz sind, der darf das Stadion natürlich jederzeit mit dem Ticket verlassen und danach wieder reinkommen.»

Wer im Stadion trotz Verbot zur Zigi greift, muss mit Konsequenzen rechnen: «Wir patrouillieren und gehen nach dem System Ermahnung, Verwarnung, lokales Stadionverbot vor», so Bischoff.

Gölä-Konzert: Es hat noch Tickets

Am Samstag steigt das grosse Einweihungsfest der PostFinance-Arena D’Arena rockt. Fürs Konzert von Mundart­rocker Gölä um 21 Uhr auf dem Vorplatz sind noch zirka 3000 Tickets erhältlich. Der Eintritt kostet 40 Franken. Die Gratistickets fürs Bären-Hauptstadtduell zwischen dem SCB und den ­Eisbären Berlin sind alle bereits vergriffen. Die übrigen Events sind alle gratis. Das komplette Programm gibts auf www.postfinancearena.ch.

Deine Meinung